Hunde und Elektrozäune

Der gemütliche “Abendrundgang” vor der Nachtruhe mit dem treuen Begleiter kann ganz ungemütlich enden. Diese Erfahrung mussten auch mein Hund und ich vor einigen Wochen machen.

Noch kurz nach den Pferden sehen, ihnen schnell ein wenig Heu zur Nacht reichen. Mein Hund gehorcht auf’s Wort. Mein Hund haut nicht ab. Geht es Ihnen nicht auch so? Sie sind sich da ganz sicher. Das bin ich mir auch gewesen. Bloß hatte ich die Wucht des Elektrozauns unterschätzt, mir nicht die Mühe gemacht, extra noch den Strom auszuschalten, bevor ich zwischen den Litzen hindurch schlüpfte, zu den Pferden. Doch im nächsten Augenblick war es geschehen. Leander geriet an den Zaun, hatte im Eifer der Pferdeversorgung und vielleicht sogar eben WEIL er stets da sein möchte, wo auch ich hingehe, den laufenden Strom ignoriert.

Für einen Hund ist solch ein Stromschlag auf die empfindliche Nase ein sehr schmerzvolles Erlebnis. Verstärkt durch die Nässe der letzten Wochen, muss es für ihn wie ein Tritt ins Gesicht gewirkt haben. Er rannte jaulend davon und ich konnte ihn nicht einholen und in der Dunkelheit auch nicht mehr sehen.

So schnell findet man sich allein auf weiter Flur. Was alles hätte passieren können, mag ich mir gar nicht ausmalen.

In meinem Kopf überschlug sich alles. Einen kurzen Moment überlegte ich panisch, welches Halsband er trug. “Ach ja, Gott sei Dank, das mit dem Karabiner und der Tasso und Steuermarke”. Oft wechselt man ja die Halsbänder und Leinen und klickt nicht immer alles um. Doch in diesem Fall half mir die Erkenntnis, das er “sich ausweisen” konnte, auch nicht weiter. Mir war schlecht vor Sorge!

Dank dem schnellen Einsatz meiner lieben Nachbarin, deren Tochter und meiner Freundin, die sich in verschiedenen PKW auf die Suche machten, konnte Leander schnell gesichtet und zurückgeholt werden.

Liebe Hundefreunde, unterschätzen sie nie die Kraft von Elektrozäunen- besonders bei Nässe. Hunde sind neugierig und unbedarft. So ein Schlag ins Gesicht, setzt für den Moment, die Beste Erziehung auf Null zurück. Da ist nur noch Panik, Schmerz und Flucht angesagt. Geben Sie gut Acht, damit Sie nicht auch allein im Regen stehen.

 

 

Danke Leo, Daniela und Eva